Ihre Praxis in Stuttgart.

Wurzelkanalbehandlung

Zahnerhaltung durch Wurzelbehandlung

Ein Zahn besteht aus einer sichtbaren Zahnkrone und einer oder mehreren Zahnwurzeln. Diese besitzen im Inneren einen Zahnnerv. Dieser Nerv besteht aus Bindegewebe, Lymph- und Blutgefäßen sowie Nervenfasern. Durch eine große Karies oder einen Unfall kann es zu einem Absterben des Nervengewebes kommen. Die Giftstoffe, die sich beim Zersetzten des Nervs bilden, können über die Wurzelkanäle in den Knochen eindringen und auch dort zu einer Auflösung des Knochens führen. Den Eiterherd kann man im Röntgenbild dann als einen dunklen Fleck erkennen. Diese Infektion des Nervengewebes wird dann mit Hilfe der Wurzelkanalbehandlung bekämpft. Der zahnmedizinische Fachausdruck für dieses Behandlungsgebiet heißt Endodontie.

Wir führen in unserer Praxis Wurzelbehandlungen mit Unterstützung modernster Verfahren wie elektronischer Längenmessung, maschineller Kanalaufbereitung und thermoplastischer Wurzelfüllung durch. Dadurch ergeben sich im Vergleich zu herkömmlichen Verfahren zahlreiche Verbesserungen.

  • optimale Sicherheit bei der Längenbestimmung der Kanäle
  • bestmögliche Aufbereitung auch schwieriger, gekrümmter Wurzelkanäle
  • dauerhafter, dichter Verschluss der Wurzelkanäle und kleinster Seitenkanälchen zum Verhindern einer Reinfektion
  • dadurch stark verbesserte Prognose zum Erhalt des eigenen Zahnes

Unsere Sprechzeiten

Mo — Do  7.30 – 18.30 Uhr
Fr7.30 – 13.00 Uhr

 

 

 

 


Unsere aktuellen

Stellenangebote

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.